FAQ

Wer macht den Immomat?

Der Immomat ist ein Angebot vom Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA), dem Spitzenverband der deutschen Immobilienwirtschaft, und der Immobilien Zeitung.

Wer hat die Thesen erarbeitet?

Die Thesen wurden vom ZIA in Zusammenarbeit mit der Immobilien Zeitung entwickelt.

Wo kommen die Positionen der Parteien her?

Die SPD hat zum Zeitpunkt der Programmierung dieses Immomats nur unvollständige Antworten zu Ihrem Steuerkonzept geliefert. Der Immomat wird aktualisiert, sobald die SPD Ihre Antworten nachliefert.

CDU/CSU, SPD, Die Linke, Bündnis 90 Die Grünen, FDP und AfD haben die Thesen mit der Bitte um Stellungnahme zugeleitet bekommen.

Neben der reinen Positionierung (Zustimmung/Neutral/Ablehnung/Keine Stellungnahme) konnten sie ihre Position auch in einem kurzen Absatz erläutern. Hierfür hatten sie bis zum 28. Juni 2017 Zeit.

Für ihre Stellungnahmen zu den Thesen sind die Parteien selbst verantwortlich.

Von welcher Wahl reden wir?

Von der Bundestagswahl 2017, die am 24. September 2017 stattfindet.

Wer hat das hier programmiert?

Die Programmierung der Software stammt von Sven Zemanek. Die Anpassung des Frameworks und die Aufbereitung zum Immomat stammt von der ROI Immo Online GmbH

.

Wie werden die Punkte berechnet?

Die Antworten der Testperson (das sind Sie) werden mit den vorgegebenen Antworten der Gruppen abgeglichen.

Eine Frage, die die Testperson übersprungen hat, wird nicht gewertet. Entsprechend gibt es dann insgesamt weniger Punkte zu erreichen.

Eine Frage, die doppelt gewichtet werden soll, wird höher gewertet. Das bedeutet, für sie wird die doppelte Punktzahl gutgeschrieben (0/2/4). Entsprechend gibt es insgesamt mehr Punkte zu erreichen.

Werden meine Antworten gespeichert?

Sie können dann "Ja" auswählen, was bedeutet, dass wir Ihre Antwortkombination zusammen mit einer ID speichern, die aus Ihrer IP-Adresse und einem täglich wechselnden zufälligen Wert errechnet wird. Bereits am nächsten Tag kann Ihr Eintrag auf keinen Fall mehr einer konkreten IP-Adresse zugeordnet werden.

Wenn Sie "Nein" auswählen, wird lediglich ein Zähler um 1 erhöht.

Die anonyme Datenauswertung dient auch als Grundlage für anschließende Analysen des ZIA und der Immobilien Zeitung.

Meine Daten sollen nicht erfasst werden.

Unser Webserver legt bei jedem Seitenaufruf einen Log-Eintrag an, der unter anderem einen Zeitstempel, Ihre IP-Adresse und die aufgerufene URL enthält. Es wäre also unaufrichtig, Ihnen zu erklären, dass Ihr Aufruf des Immomat nicht gezählt wird. Der Immomat wurde jedoch so konzipiert, dass aus den Server-Logdateien nicht ersichtlich ist, welche Antworten Sie ausgewählt haben. Dies sehen wir tatsächlich nur, wenn Sie dem am Ende explizit zustimmen.

Ich habe einen Fehler gefunden!

Wenn Sie einen Fehler gefunden haben, dann schicken Sie uns bitte eine Nachricht an presse@zia-deutschland.de Vielen Dank!

Zurück zum Immomat

Powered by